WatchLock

Preisgekröntes Hochsicherheits-Vorhängeschloss mit elektronischem Alarmsystem

Starcom Systems freut sich, eine revolutionäre Sicherheitslösung zu präsentieren:

WatchLock, die reportierende Sperrvorrichtung.

In Zusammenarbeit mit Mul-T-Lock, der Tochtergesellschaft von Assa-Abloy Brand Group und weltweit führenden Anbieterin von Hochsicherheitslösungen, ist Starcom Systems bemüht, Ihnen ein qualitativ hochwertiges, kompromissloses Produkt zur Abdeckung Ihres Sicherheitsbedarfs zu liefern.

WatchLock kombiniert Mul-T-Locks Hochsicherheits-Vorhängeschloss mit Starcom Systems elektronischem Alarmsystem und integriert auf raffinierte Weise Sicherheit und Echtzeitalarmierung in einer Sperrvorrichtung, welche von überall aus überall hin getrackt werden kann.

Watchlocks Funktionalität deckt eine Reihe von Anwendungen ab:

• Ideal für weit abgelegene oder schwer zugängliche Infrastrukturen wie Mobilfunkmasten, Hochspannungsmasten und CCTV-Kameras, indem Sie bei jedem Öffnen des Schlosses alarmiert werden;

• Ortung von Frachtcontainern, indem ein Warnsignal gesendet wird, sobald der Container von seiner vorgegebenen Route abweicht oder den Zeitplan nicht einhält. Ideal zur Überwachung des Warentransports geeignet und kann von Unternehmern zu Versicherungszwecken verwendet werden.

Bewegliche Güter lösen einen Alarm aus, sobald sie sich außerhalb einer vordefinierten Zone bewegen, worauf die webbasierte Anwendung ihren genauen Echtzeitstandort ermittelt;

Rückverfolgung der genauen Öffnungs-und Schließzeiten zu Verwaltungszwecken.

• Das System sendet automatisch regelmäßige Berichte, um Ihnen die Vor-Ort-Überprüfung des Vorhängeschlosses zu ersparen.

Die Warnungen können je nach Bevorzugung des Benutzers per SMS und/oder per E-Mail empfangen werden.

Watchlock gewann im Mai 2012 im Rahmen der IFSEC Security Industry Awards in Birmingham die Anerkennung als das innovativste physikalische Sicherheitsprodukt des Jahres.

Download WatchLock Brochure

Download WatchLock Technical Specifications

become a dealer


Comments are closed.